Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Nachkriegszeit auf dem Lande

Nissenhütte und falsche Leberwurst

Museumspädagogisches Programm: NissenhütteDie Veranstaltung thematisiert die Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Wohnraum war wegen der schweren Zerstörungen in den Städten und der durch Flüchtlinge stark gewachsenen Bevölkerungszahlen äußerst knapp. So genannte Nissenhütten wurden als provisorischer, schnell verfügbarer Wohnraum an vielen Orten errichtet.

Die Schülerinnen und Schüler besichtigen die Nissenhütte des Museums. Die Ausstattung der Hütte und eine kleine Ausstellung geben einen Eindruck von der Nachkriegszeit in der Region.

Mit viel Erfindungsreichtum reagierten die Hausfrauen auf die Knappheit von Nahrungsmitteln. Nach einem Nachkriegsrezept bereiten die Schüler im zweiten Teil der Veranstaltung eine falsche Leberwurst zu, die sie nach dem Probieren mit nach Hause nehmen können.

Bemerkungen:
Jahreszeit: Jan - Dez
Klassenstufe: 7 - 13, BBS
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: 50 Euro + 5 Euro Materialkosten pro Gruppe

Anmeldung
Für eine unverbindliche Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an besucheresrvice[at]kiekeberg-museum[dot]de.
Bitte nennen Sie darin Ihr
Wunschthema,
Wunschtermin (Tag und Uhrzeit),
ein paar Informationen zur Gruppe (Schule, Alterstufe, Gruppengröße, besondere Hinweise) und
wie wir Sie telefonisch erreichen können.

Es wäre für uns hilfreich, wenn Sie auch Alternativen zu Thema und Termin nennen, da für Ihren ersten Wunschtermin möglicherweise kein/e Museumspädagoge/in verfügbar ist.

Wir prüfen nach dem Eingang Ihrer Mail die Verfügbarkeiten und rufen Sie dann telefonisch zurück.



Außenstellen

...unsere Außenstellen?




Webdesign & Realisierung: Tangram. Werbeagentur