Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Handwerken. Vom Wissen zum Werk

Sonderausstellung "Handwerken. Vom Wissen zum Werk"

Sonderausstellung vom 26. April bis 2. Februar 2020

Ob Heimwerker oder Berufshandwerker – selber machen ist angesagt. Dabei sind die Hände unser wichtigstes Werkzeug. Die neue Ausstellung geht dem handwerklichen Arbeiten auf den Grund: Um etwas mit unseren eigenen Händen herstellen zu können, braucht es Anleitung, Wissen und Übung. Wie erlernen wir ein Handwerk? Wie funktioniert die Zusammenarbeit von Hand und Kopf?

Handwerken früher und heute

Die Ausstellung wirft spannende Fragen zur Entwicklung des Handwerkens auf: Wie hat sich Handwerken im Laufe der letzten 200 Jahre verändert und wie geht es weiter, wenn handwerkliches Know-How zum seltenen Gut in wird? Obwohl viele Aufgaben inzwischen von Maschinen erledigt werden, bleiben die letzten Handgriffe des Menschen unverzichtbar.
Neben klassischen Handwerksberufen wie Schmied und Zimmermann sind auch Friseur und Konditor handwerkliche Berufe. In der Ausstellung lernen Sie die vielfältigen Berufsfelder kennen und erfahren, wie sie sich nach der Mechanisierung im 19. und 20. Jahrhundert entwickelt haben. Mit der Einführung neuer Technologien verändern sich auch das Fachwissen und die Arbeitsabläufe.

Sonderausstellung "Handwerken. Vom Wissen zum Werk"

Handwerken als Trend

Nicht nur im Beruf spielt die Fähigkeit des Handwerkens eine Rolle. Die Motivationen, selbst Hand anzulegen, sind vielfältig: Schon immer reparieren wir Kaputtes oder funktionieren alte Gegenstände um, damit sie uns weiterhin nützlich sind. Früher geschah dies vor allem aus der Not heraus und um Geld zu sparen. Aktuelle Trends wie Upcycling und Repair-Cafés entstehen eher aus einem Nachhaltigkeitsgedanken heraus. Auch der Wunsch, etwas selbst zu machen, ist oft der Antrieb - frei nach dem Motto "Do It Yourself".

Handwerk hautnah erleben

Alte und neue Handwerkstechniken entdecken Sie bei unserer Veranstaltungsreihe Sonntags im Museum: Das ganze Jahr über finden an vielen Sonntagen verschiedene Handwerksvorführungen bei uns statt.

 


FSJK

...das freiwillige soziale Jahr in der Kultur?




Webdesign & Realisierung: Tangram. Werbeagentur