Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(040) 79 01 76-0

Mach kein Flachs!

Eine Faserpflanze und ihre Verwendung

Museumspädagogisches Programm: Mach keinen Flachs!Seit Jahrtausenden bildet Flachs den Grundstoff für bäuerliches Textilhandwerk. Aus ihm wird Leinen gewonnen. Erst im 19. Jahrhundert wurde Flachs durch die Baumwolle verdrängt.

Flachs hat sehr lange, strapazierfähige Fasern. Diese Eigenschaft machte ihn als Rohstoff für die Textilherstellung wie auch für Sackleinen und Segel lange Zeit konkurrenzlos. Die Fasern müssen vor der Weiterverarbeitung in mehreren Arbeitsgängen aus den Pflanzenstängeln gelöst werden. Das so genannte Brechen, Schwingen und Hecheln probieren die Schülerinnen und Schüler an nach historischen Vorbildern nachgebauten Geräten selbst aus. Nach den verschiedenen Arbeitsgängen bleiben jede Menge gröberes Werg und ein glänzendes, „flachsblondes“ Bündel Fasern übrig.

Bemerkungen:
Jahreszeit: Jan - Dez
Klassenstufe: 5 - 13, BBS
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: 50 Euro pro Gruppe



Außenstellen

...unsere Außenstellen?




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram