Imkertag

Sonntag, 30. Juli, 10-18 Uhr, 9 Euro

Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag summt und brummt der Kiekeberg! Alles dreht sich rund um die Biene und deren süßes Erzeugnis. Wie entsteht der Honig in den Bienenstöcken, wie kommt er dort heraus und welche Geräte benötigt der Imker, um den Honig weiter zu verarbeiten? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Museumsimker und andere Experten in Vorträgen, Mitmach-Aktionen und Vorführungen. Entdecken Sie die Lebenswelt der Bienen, erfahren Sie alles über die traditionelle Lüneburger Korbimkerei und probieren Sie den frisch geschleuderten Honig unserer Museumsbienen.

Kinder ziehen Kerzen aus Bienenwachs, stellen Lippenbalsam her, basteln Honigschleudern und hören wie ein Bienenschwarm brummt. Wie leben Bienen in Waben? An Schaukästen bestaunen die kleinen und großen Besucher die Waben, das bunte Treiben und erleben im Sinnesparcours Bienenerzeugnisse mit allen Sinnen.

Der Imkertag wird von den Mitgliedern des Imkervereins am Kiekeberg e.V. mitgestaltet. Das Freilichtmuseum und der Verein arbeiten Hand in Hand: Die Vereinsmitglieder pflegen die Museumsbienen und vermitteln die traditionellen Techniken der Imkerei unseren Besuchern.





Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram