Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg wurde im Jahre 2003 aus der Trägerschaft des Landkreises Harburg in eine Stiftung privaten Rechts überführt. Dabei stand das Ziel im Vordergrund, durch den Aufbau eines eigenen Stiftungsvermögens mehr Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zu erreichen.

Der Stiftungsrat
Der Stiftungsrat berät und überwacht den Vorstand der Stiftung bei seiner Tätigkeit. Im Stiftungsrat sind Vertreter des Landkreises Harburg, der Museumsleitung, des Betriebsrates, des Fördervereins sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vertreten.

Vorsitzender
Klaus-Wilfried Kienert, Mitglied des Kreistags Landkreis Harburg

Stellvertretender Vorsitzender
Maximilian Leroux, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg

Vorstand der Stiftung
Stefan Zimmermann, Museumsdirektor
Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin

Weitere Mitglieder des Stiftungsrates
Manfred Cohrs, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Thorsten Heinze, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Sybille Kahnenbley, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Klaus-Wilfried Kienert, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Malte Jörn Krafft, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Steffen Otte, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender
Rainer Rempe, Landrat des Landkreises Harburg
Bodo Rick, Verbandsvorsteher Wasserbeschaffungsverband Harburg
Ulf Riek, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Monika Scherf, Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg
Roselies Schnack, Mitglied des Kreistages Landkreis Harburg
Heiner Schönecke (MdL), Vorsitzender des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V.
Dirk Seidler, Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten
Andreas Sommer, Sparkasse Harburg-Buxtehunde
Gisela Wiese, Vertreterin der GiRoWi-Stiftung
Christina Writh, Betriebsratsvorsitzende Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg


Lesen Sie hierzu auch
  > Satzung der Stiftung
Satzung der Stiftung   54 KB

Außenstellen

...unsere Außenstellen?