Plattdeutsches Theater: "Dree niege Froons för Wotan"

Fr, 2.2. 19 Uhr, Sbd, 3.2. 15 Uhr, So, 4.2. 15 Uhr, 10 Euro

Plattdeutsches Theater: "För ümmer Disco"

Die Hittfelder Speeldeel sorgt mit ihrem frechen Stück "Dree niege Froons för Wotan" erneut für launige Stimmung. Das Lustspiel in plattdeutscher Sprache von Bernd Spehling (Autor) und Wolfgang Binder (Übersetzung) zeigen wir in der einmalige Kulisse unseres Historischen Tanzsaals.

Zum Stück
Wotan ist geschockt. Seine Frau Sylvia ist weg und Tochter Pia hat nichts Besseres zu tun, als ihn in eine Seniorenwohnung einzuquartieren Diese Hausgemeinschaft besteht aus drei sehr dominanten ihm völlig unbekannten Damen. Schnell nehmen Emily, Ella und Elke ihn mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit und ihren kuriosen Ideen zur Rentenaufbesserung in ihre Mitte. Für Wotan beginnt ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Dadurch wird bei Ehefrau Sylvia der eigentlich schon tot geglaubte, weibliche Jagdinstinkt wieder lebendig. Sie beschließt, sich ihren Mann zurück zu holen. Doch wie kann das gelingen, ohne am Ende als Verliererin dazustehen?
 
Es spielen mit

Wotan Steller

Axel Hansen

Sylvia Steller            

Doris Hansen

Pia Steller                

Britt Bürger- Hansen

Emily                      

Heidi Klemm

Ella

Anne Albers

Elke

Margrit Bethke

Herr Schaller

Niels Romeikat

Regie

Wolfgang Binder

Technik   

Sascha Kothe

Requisite

Inge Wehmeyer

Maske

Cornelia Elbert

Termine
Freitag, 2. Februar, 19 Uhr
Sonnabend, 3. Februar, 15 Uhr
Sonntag, 4. Februar, 15 Uhr

Karten
Preis 10 Euro inkl. Museumseintritt
Kartenvorverkauf im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Telefonische Kartenreservierung unter (0 40) 79 01 76-25





Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram